Historische Eindrücke

von den Sippen
Diedrichs, Fritz, Piot
(Dingeldein und Euler)

Radfahrkarte von 1908

 

mit Gesetzestext     ⇒Download des kompletten Heftes

Bemerkenswert an dieser Fahrradkarte:

-) Karl Fritz, sr. (*1858) ließ sie 1908 auf sich ausstellen
mit dem Vermerk, dass die Steuer von 1903 bis 1907 bezahlt sei.

-) Er bezeichnet sich als Holzhändler, war aber auch Bauunternehmer.

-) Er lässt die Karte auf seinen Sohn (*1995) gleichen Namens umschreiben.
„Holzhändler wird gestrichen und mit „Schüler“ überschrieben.
Weil er die Karte 1909 nicht benutzte, kann dafür das Jahr 1910 vermutet werden.
Karl jr. war damals 15 Jahre alt.